Menü

Einfamilienhaus in Badenweiler

 

Umbau und Erweiterung eines Einfamilienhauses in Badenweiler

Die Entwurfsaufgabe bestand in der Modernisierung und Erweiterung eines seit seiner Entstehung mehrfach umgebauten und erweiterten Wohnhauses.

Durch Entfernen von Anbauten und Aufstocken einer Gebäudehälfte wurde die Gebäudekubatur vereinfacht und zu einem schlüssigen Gesamtbild weiterentwickelt.
Dadurch bot sich auch die Möglichkeit, die teilweise sehr geringen Raumhöhen zeitgemäß anzupassen.
In den beiden Obergeschossen der Aufstockung entstanden durch Dacheinschnitte Terrassen mit unverbaubarem Blick in die Vogesen.

Die kleinteiligen vorhandenen Grundrissstrukturen im Erdgeschoss wurden aufgelöst, um großzügige und flexibel nutzbare Wohnbereiche zu schaffen.
Der so entstandene große Wohn- und Essbereich wird gegliedert durch ein frei eingestelltes Einbaumöbel, das einen offenen Kamin, Kühlschränke, Abstellmöglichkeiten sowie tragende Bauteile aufnimmt.
Eine neue filigrane Treppe aus gefalteten Stahlblechen dient ebenfalls zur Grundrisszonierung und markiert den Aufgang in die Obergeschosse, ohne dabei den Wohnbereich optisch zu zerteilen.

Die Aufstockung wurde als Massivholzbau realisiert und erhielt eine Verkleidung aus anthrazitfarben beschichteten vertikalen Holzlamellen.
Sonnen- und Sichtschutzelemente in gleicher Materialität geben dem Gebäude ein wandelbares Erscheinungsbild.
Die Fassaden wurden konsequent aus der inneren Gebäudestruktur heraus entwickelt und geben so Hinweise auf die dahinter liegenden Nutzungen.

Einfache handwerkliche Detailierung und zurückhaltende Materialität lassen ein auf die individuellen Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittenes zeitloses Gebäude entstehen.