Menü

Realisierungswettbewerb Campus Bühl

 

Auszug aus der Preisgerichtsbeurteilung:

 

Die Verfasser ordnen und strukturieren das Gesamtareal mit Hilfe von strengen Grünstrukturen. Vier in das Innere führende Baumachsen bilden in der Mitte ein grünes Baumdach. Dadurch gliedert sich das gesamte Areal in vier ablesbare Quartiere. Die Orientierung wird so verbessert und die Mitte deutlich sichtbar. Außerdem wird auch der große Parkplatz des Octomedia gestalterisch eingebunden.

Die Organisation des Kauflandes mit der Parkierung im Norden und der Verkaufsfläche im Süden ist positiv zu bewerten. Durch Aufgabe der südlichen Steinstraße verbessert sich auch die Verbindung zum Campus.

Die Besonderheit der Arbeit bilden die gezielt eingesetzten Grünstrukturen, die dem Areal eine ganz eigene Identität verleihen.